Uncategorized

McLaren und Westwood

McLaren und Westwood wechselten die Labels so oft, wie sie ihren Laden neu erfanden. Stücke aus den Siebzigern und frühen Achtzigern können an den folgenden Labels erkannt werden:
– Sex Original, 430 King’s Road
– Malcolm McLaren, Vivienne Westwood, and Seditionaries
– World’s End, McLaren, Westwood, Born in England (dieses Etikett zeigt einen Arm mit einer Machete)
Etiketten wurden in dieser Zeit nicht immer im Halsausschnitt angebracht; drehen Sie also die Innenseite eines möglichen Westwood-Stücks nach außen und vergessen Sie nicht, auch außen nachzusehen! Spätere Stücke tragen einfach nur das Etikett »Vivienne Westwood, Made in England« und zeigen den Reichsapfel mit Saturnring, den sie seit 1987 als Logo benutzt.